DFG-ANR-Kolloquium in Bonn

Am 5. November 2015 päsentierten Dr. Melanie Arndt, Dr. Laurent Coumel und Prof. Klaus Gestwa das Projekt EcoGlobReg im Kolloquium der 2013 bewilligten sozial- und geisteswissenschaftlichen Projekte des DFG-ANR-Förderprogrammes, das vom 5. bis 6. November 2015 in Bonn stattfand. Neben den Projektpräsentationen gab es Zeit zur Diskussion übergeordneter Fragestellungen, aber auch zum Austausch über das Förderprogramm und dessen Umsetzung in den einzelnen deutsch-französischen Forschungsverbünden.

Das zweisprachige Programm (D / FR) des Kolloquiums und kurze Beschreibungen aller Projekte finden sie hier.


On 5 November 2015, Dr. Melanie Arndt, Dr. Laurent Coumel and Prof. Klaus Gestwa  presented their joint project EcoGlobReg as part of the colloquium of the DFG-ANR-funded social-scientific and humanisitc programmes of 2013. The colloquium took place in Bonn from 5 to 6 November 2015 and allowed for discussions on different perspectives and ways of looking at the project’s central questions. In addition, the participants were enabled to exchange views and ideas on the realisation of the funding programmes within the frameworks of each German-French research association.

For the colloquium’s programm (GER / FR) and brief descriptions of each project, please click here.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.