Filmvorführung und Gespräch mit Melanie Arndt und Eiji Oguma

Plakat_Oguma webDie Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (LMU München, Universität Regensburg) läd für den 1. März 2016 ein zur Filmvorführung von Eiji Ogumas Dokumentarfilm „Tell the Prime Minister“ über die Anti-Atomkraft-Proteste in Tokio nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011. Im Anschluss wird Dr. Melanie Arndt den Film gemeinsam mit  Regisseur Eiji Oguma besprechen.


On 1 March 2016, the Graduate School for East and Southeast European Studies (LMU Munich, University of Regensburg) hosts a screening of Eiji Oguma’s documentary film „Tell the Prime Minister“ about the anti-nuclear protests in Tokyo after the Fukushima Daiichi nuclear disaster of 2011. Following the screening, Dr Melanie Arndt and the director Eiji Oguma will discuss the film.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.