DFG Rundgespräch zur deutschen Meeres- und Polarforschung

cropped-dfg_logo_blau.jpgDie Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) veranstaltete vom 15. bis 17. Februar 2016 ein Rundgespräch zum Thema „Geschichte der deutschen Meeres- und Polarforschung nach 1945.“ Das Rundgespräch fand im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven statt. Alexander Ananyev und Prof. Dr. Klaus Gestwa, beide Mitglieder von EcoGlobReg, nahmen an dem Rundgespräch mit über dreißig namenhaften Forscherinnen und Forschern teil.


The Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) organised a roundtable titled „Geschichte der deutschen Meeres- und Polarforschung nach 1945.“ The roundtable took place in the German Shipping Museum in Bremerhaven from 15 to 17 February 2016. Alexander Ananyev and Prof. Dr. Klaus Gestwa, both members of EcoGlobReg, attended the conference as did thirty other renowned scientists.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.