Beitrag von Melanie Arndt auf Edge Effects

EdgeEffects ist ein Projekt von Studierenden und Absolventen des Nelson Institute for Environmental Studies an der University of Wisconsin-Madison. Der vor allem an umweltgeschichtlichen Themen interessierte Blog hat anlässlich des 30. Jahrestags der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl und als Ergebnis eines Panels der ASEH-Konferenz 2016 einen Beitrag der Historikerinnen Melanie Arndt und Kate Brown und dem Biologen Timothy Mouseau auf ihrem Blog veröffentlicht.

Mehr Infos und den Beitrag gibt es hier.


EdgeEffects is a project of students and graduates of University of Wisconsin-Madison’s Nelson Institute for Environmental Studies. On the occasion of the thirtieth anniversary of the Chernobyl disaster, and as a result of a panel at the ASEH’s annual conference 2016, the blog published an interesting contribution by the historians Melanie Arndt and Kate Brown, and biologist Timothy Mouseau.

For more information and the piece, visit the the blog’s website.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.