Archiv für den Monat: November 2014

Teilnahme von Klaus Gestwa und Melanie Arndt an einem Workshop der Universität Heidelberg.

Vom 27. bis 28. November 2014 nahmen Prof. Dr. Klaus Gestwa und Dr. Melanie Arndt an dem von der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg veranstalteten Workshop „Nuclear Landscapes in Eastern Europe and Asia: Knowledge – Practices – Social Change“ u.a. als Moderatoren teil.

Hier können Sie das Programm der Tagung einsehen.
http://www.uni-heidelberg.de/md/zentral/startseite/logo_neu_204x107.jpg

 

 

 

Vortrag von Alexander Ananyev und Laurent Coumel in Elabuga

Laurent Coumel (Cercec, EHESS-CNRS, Paris, France) und Alexander Ananyev (Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde, Universität Tübingen) hielten auf der internationalen Konferenz zum Thema „Environmental History of Russia: Stages of Development & Promising Research Directions“ in Elabuga (Republik Tatarstan, Russland) vom 13. bis 15. November 2014 einen Vortrag mit dem Titel „EcoGlobReg: an ecological perspective on the late Soviet system and its legacy. Linking local mobilizations, statewide ecological activism, and concerns for the global environment“.

https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpa1/v/t1.0-9/10404109_303363563183344_1725920265878760213_n.jpg?efg=eyJvbGF0IjoyMDB9&oh=69444a509a4cc9a179de6eb3637a1d00&oe=54DD470D

Hier finden Sie Bilder und ein Video von der Konferenz.
Das Programm der Konferenz können Sie hier einsehen.